Accept Cookies?
         

Innovationen

Wopfinger Baustoffindustrie GmbH Innovationszentrum

Die Wopfinger Baustoffindustrie zählt mit der Marke "Baumit" national wie international schon lange zu den Innovationsführern in der Baustoffbranche. Schließlich hat es sich das Unternehmen bereits vor Jahren zum Ziel gesetzt, 20 Prozent des Umsatzes mit Produkten zu machen, die nicht älter als fünf Jahre sind. Eine Vielzahl an revolutionären Entwicklungen und innovativen Produkten (Baumit open - Die KlimaFassade, Baumit KlebeAnker, Baumit NanoporPutz, Baumit KlimaProdukte, Slagstar, Ökobeton etc.) sind in den letzten Jahren in Wopfing entstanden.

6,5 Millionen Euro wurden in das neue Innovationszentrum investiert.

Seit 2012 steht in Wopfing eines der modernsten Forschungs- und Innovationszentren im Baustoffbereich in Europa. So finden sich auf rund 3.000 Quadratmetern Nutzfläche umfassende Forschungslabors und -einrichtungen, wie etwa mehrere Klimakammern, in denen der Einfluss unterschiedlichster Klimaszenarien auf die Produkte getestet werden kann. Aus Wopfing kommt wertvolles technisches Know-how für über 25 Baumit-Länder. 30 Mitarbeiter sind mit der Entwicklung neuer Produkte, Rohstofftests und der Betreuung und Weiterentwicklung von Produkten und Rezepturen beschäftigt.

Das Baumit Innovationszentrum selbst wurde nach dem neuesten Stand der Technik errichtet. So wurde sowohl Bedacht auf die Baukörpergeometrie und Ausrichtung gelegt, als auch auf die Nutzung der Betonkernaktivierung zum Heizen und Kühlen des Gebäudes.