Accept Cookies?
         

Wopfinger Lehrling wird bester Elektrotechniker Niederösterreichs

"Bei den niederösterreichischen Lehrlingswettbewerben 2014 erringt der Wopfinger Lehrling Stefan Wöhrer aus Waidmannsfeld den 1. Platz in der Kategorie Elektrotechnik.

97 Lehrlinge aus 36 Industriebetrieben traten heuer bei den niederösterreichischen Lehrlingswettbewerben der Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Niederösterreich in St. Pölten in acht verschiedenen Kategorien zum gegenseitigen Kräftemessen an. Ein sensationelles Ergebnis erreichte der Elektrotechniklehrling Stefan Wöhrer aus Waidmannsfeld. Gegen die starke Konkurrenz setze sich der Wopfinger Lehrling in seiner Sparte klar durch und gewann damit den Landestitel.

"Ich bin extrem stolz auf die Leistung unserer Lehrlinge. Es ist schon etwas Besonderes, an diesem Wettbewerb überhaupt teilnehmen zu dürfen. Den Wettbewerb dann auch noch zu gewinnen, ist eine besondere Leistung", freut sich Karl Postl, Ausbildungsleiter der Lehrwerkstätte Baumit Wopfinger.

Hohe Auswahlkriterien
Pro Lehrbetrieb und Kategorie werden zu den niederösterreichischen Lehrlingswettbewerben nur 2 Lehrlinge zugelassen. Vorrausetzung ist ein ausgezeichneter Erfolg in zwei Berufsschulklassen und sehr gute innerbetriebliche Leistungen. Mit den beiden Metalltechnikern Stefan Gaupmann aus Rohr in Gebirge und Florian Herzog aus Muggendorf waren zwei weitere Lehrlinge von Baumit Wopfinger bei den Landesmeisterschaften dabei.

Feierliche Siegerehrung
Bei der Siegerehrung am 24. Juni 2014 im WIFI St. Pölten wurden alle Teilnehmer vor den Vorhang gebeten. “Schließlich bedeutet schon die Teilnahme an den Bewerben eine große Auszeichnung“, so die WKNO-Präsidentin KR Sonja Zwazl und die NÖ Landesrätin Dr. Petra Bohuslav, die auch die Ehrenpreise überreichten.

zurück