BAUSTOFFE

In Wopfing werden unter der Marke "Baumit" Trockenputze, Estriche, Fassadenputze und Trockenbetone hergestellt. Bereits vor über 30 Jahren hat die Wopfinger Baustoffindustrie die ersten Fertigmischprodukte im Baustoffbereich hergestellt. Heute gehört die Wopfinger Baustoffindustrie GmbH mit der Marke "Baumit" - in Österreich und International zu den führenden Baustoffmarken.

Trockenmörtelwerk

Wopfinger Baustoffindustrie GmbH - Das TrockenmörtelwerkIm Trockenmörtelwerk werden Fassadenputze, Innenputze, Mauermörtel, Spachtelmassen, Estriche und Trockenbetone im Mischverfahren hergestellt. Die Produkte bestehen aus Kalkstein, Bindemittel, wie Zement, Kalk, Gips, und verschiedenen Zusatzstoffen. Der Großteil der eingesetzten Rohstoffe kommt aus der eigenen Produktion, wie aus dem naheliegenden Steinbruch aus Dürnbach, aus dem Kalkwerk und aus dem Zementwerk.

Für die Trockenmörtel-Produkte wird der Kalkstein aus dem Steinbruch getrocknet, gemahlen und in verschiedene Fraktionen gesiebt. Diese Sande werden dann in einer Mischanlage im richtigen Mischungsverhältnis gemeinsam mit den Bindemitteln und den Zusatzstoffen vermahlen. Dabei haben die Mischanlagen eine Leistung bis zu 4 Tonnen/Minute. Das fertige Produkt kommt entweder in die Fertiggutsilos für eine spätere Auslieferung in loser Form oder wird weiter zu den Packmaschinen befördert. Hier werden bis zu 7500 Säcke pro Stunde befüllt und in der Palettieranlage automatisch geschlichtet und foliert. Von der Packmaschine kommen die Paletten entweder in das vollautomatische Durchlaufregallager mit 2.640 Stellplätzen, oder in das Freilager. Die Trockenmörtel werden in Wopfing in zwei Werken hergestellt - diese beiden Tröckenmörtelwerke gehören zu den größten in Europa.

Nassproduktewerk

Wopfinger Baustoffindustrie GmbH - Das NassproduktewerkIm Nassproduktewerk werden Fassadenputze und Fassadenfarben hergestellt. Baumit verfügt mit den 888 Fassadenfarben von Baumit Life über Europas größtes Farbsystem für die Fassade. Hergestellt werden diese Fassadenputze und -farben in einer vollautomatischen Misch-, Abfüll-, Stapel- und Palettieranlage für Nassputze - der ersten in Österreich. Außer den mineralischen Grundstoffen werden hier Bindemittel und Zusatzstoffe zur Abbindung, Haftung, Festigung und Farbgebung zugesetzt. In den Mischern, die über ein Volumen von bis zu 8.000 Liter verfügen, werden diese Rohstoffe vermischt. Dabei entstehen einerseits Fertigprodukte (z.B. Grundierungen, weiße Farbe, weiße Putze) und andererseits Halbfertigprodukte (sogenannte Compounds) für die Putzherstellung.

Die Weiterverarbeitung der Compounds erfolgt in kleineren Abtönmischern. In diesen rund 1.000 Liter großen Behälter werden die Compounds, gemeinsam mit den die Struktur bildenden Körnungen und den Farbpigmenten gemischt und danach in der vollautomatischen Befüllanlage in die vorgesehenen Gebinde (Kübel mit bis zu 30 kg Inhalt) gefüllt. Während der Abfüllung wird von jeder Charge eine Probe genommen, um den Farbton und die Struktur zu prüfen. In Wopfing wird für die Kunden "Just in Time" produziert. Innerhalb von drei Stunden ab Bestellannahme kann das fertige Produkt bereits ausgeliefert werden.

Baustoffprodukte - erhältlich über Baustoffhandel
Auskünfte unter Tel.: +43 (0)2633/400-400